Molsenbild1000004

Für Interessierte und Gäste

Für Interessierte und Gäste

Als Einstieg bieten wir Ihnen einen kleinen Film an.

Ihre hoffentlich zahlreichen Fragen beantworten wir gern.


Es ist unmöglich, auf ein paar Seiten „Die Freimaurerei“ erklären zu wollen. Also versuchen wir es erst gar nicht.

Wir können aber eine ganz klare Aussage gleich zu Beginn machen:

Die Freimaurerei ist kein Geheimbund!

Rauher Stein und Spitzhammer © Freimaurerloge Georg zum silbernen EinhornGanz bestimmt nicht. Gäbe es sonst, für jeden frei zugänglich, so viele Informationen und Schriften über sie? Allein im Internet finden Sie unter dem Suchwort „Freimaurerei“ eine Flut von Hinweisen. Auch der Internethändler ‚Amazon‘ hält mehrere 100 Titel bereit. Jede Universitätsbibliothek, viele städtische Bibliotheken und Archive können Material zur Verfügung stellen. Da haben Sie die „Qual der Wahl“.

Die Zahl der wissenschaftlichen beziehungsweise historischen Arbeiten ist außergewöhnlich groß. Warum?

Verschwörungstheorien sind offenbar interessant und gut verkäuflich für ein großes Publikum. Der Buchautor Dan Brown bedient –neben vielen anderen– dieses Genre und ist damit recht erfolgreich.

Derartiges können wir Ihnen leider nicht bieten. Wenn Sie das suchen, dann können Sie sich schon hier rausklicken und Zeit sparen.

Aber einige seröse Antworten auf Fragen, die Sie zu diesem spannenden Thema haben, lassen sich –in aller Kürze– durchaus geben. (siehe Dokumente unten)

Sie sind herzlich eingeladen, uns weitere Fragen zu stellen. Außerdem geben wir Ihnen auf der Seite „Links und Literatur“ weitere Recherchemöglichkeiten.

Weiterlesen... + Alle Inhalte aufklappen.